Fam. Zib - Wir leben für die Wienermusik
Der aktuelle radiowienerlied.at - Newsletter

    August 2019

  1. Der Sommer in Wien
  2. Veranstaltungstipps
  3. Wienerlied Shop
  4. daswienerlied.at
  5. Zum guten Schluss...
 
1. Der Sommer in Wien 
Heiße Temperaturen machen das Leben in Wien extrem schwer, vor allem für ältere Leute und Kranke. Aber dafür brauchen wir Wiener wirklich nicht mehr in den Süden, den neben der Hitze sind wir ja auch"auf der Insel daham", wie das Trio Wien so schön singt, und das Schönste im Urlaub bleibt sowieso "a Schnitzel mit an Erdäpfelsalat", ein Lied von Wolfgang Aster, das zu unserem Stammreportiore bei unseren Heurigenschifffahrten gehört. Darum lasst uns den Sommer, so gut es geht, genießen! Hier ein paar Veranstaltungstipps und weitere Informationen. Leider sind gestern irrtümlich die Informationen zu meiner 2. Sendung "Zu Gast bei Radio Wienerlied" mit Michael Perfler allein rausgegangen, daher heute ausnahmsweise innerhalb von 2 Tagen der restliche Teil der Informationen. 
 
2. Veranstaltungstipps 

Jeden Donnerstag bis Dezember 2020- DDSG Wienerlied Donau- Schifffahrt
Die Fahrt kostet incl. Abendessen (hervorragendes Buffet) 44,-€

Bis 3. Okt. 2019 und April bis Sept. 2020 jeweils 19,45h- 23h große Donaurundfahrt ab Schwedenplatz über Freudenau Donau und Nussdorf zurück zum Schwedenplatz

10. Okt. bis März 2020 und ab Oktober 2020 von 19h- 22h fährt das Schiff ab Schwedenplatz die große Donaukanalrunde.
Musikalisch werden Sie jede Woche von einem anderen Heurigenduo unterhalten. Sie sehen beim jeweiligen Datum, wer spielt, wobei darauf Wert gelegt wird, dass wirklich Wienermusik gespielt wird. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir sehr viele Wiener Stammgäste haben, die besonders loben, dass wir auf echte Wienermusik wert legen und keine Touristenfahrt machen (obwohl wir auch Touristen am Schiff haben und diese natürlich herzlich willkommen heißen).
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit U4 oder U1 bis Station Schwedenplatz oder Straßenbahn 1 oder 2. 
Mit dem Auto parken Sie ab 18h (nicht vorher einfahren) in der Parkgarage am Franz Josefs Kai und verlangen beim Einstieg ins Schiff eine Nachsteckkarte, die 18h bis 1h gültig ist, Preis 8,-€
Ticket und Reservierung: Am Einfachsten per Mail an verlag@radiowienerlied.at, wir erledigen die Reservierung incl. Platzreservierung (bitte dazu sagen, wenn Gäste dabei sind, die Probleme mit dem Stiegensteigen haben, damit wir für sie Plätze am Hauptdeck reservieren). Zu bezahlen ist beim Einstieg am Schiff. Wir benötigen dazu Namen, Adresse und Telefonnummer von Ihnen.
Geschenkkarten: Sie können bei Marion Zib auch Geschenkkarten ohne Datum bestellen. Der Beschenkte kann dann frei wählen, wann er fahren will. Denken Sie daran- das Wertvollste, was man schenken kann, ist Zeit. Daher ist eine Wienerliedfahrt, wo Sie mit dem Beschenkten mit fahren, sicher etwas ganz Besonderes!
Bei Fragen rufen Sie uns an- Marion Zib- Rolzhauser 0664-3237792 oder Erich Zib 0664-4873052 oder Mail an verlag@radiowienerlied.at
Wenn Sie reserviert haben und nicht kommen können, rufen Sie uns möglichst bald an. Selbst wenn Sie unmittelbar vor der Veranstaltung Bescheid geben, hilft uns das sehr, weil wir nicht benötigte Plätze anderwärtig vergeben können. Wenn Sie nicht absagen, erhalten Sie berechtigterweise von der DDSG eine Stornorechnung.

Unsere Besetzungen:
Marion & Erich Zib: 1. Aug., 5. Sept., 3. Okt
Franz Horacek & Herbert Bäuml: 8. August
Franz Pelz & Erich Zib: 15. August
Die Bradlgeiger aus Salzburg & Erich Zib: 22. August
Michael Perfler & Erich Zib: 29. August, 26. Sept., 31. Okt.
Franz Pelz & Alfred Gradinger: 19. Sept.
Peter Meissner und Marion & Erich Zib: 5. Dezember

28. November Busfahrt zum Schiff ab Neunkirchen- Wr. Neustadt mit Besuch Adventmarkt Schloss Schönbrunn und anschließend Schifffahrt, Musik Michael Perfler & Erich Zib
Abfahrt ab Neunkirchen ca. 15 Uhr (Einstiegsstellen nach Bedarf Bezirk Neunkirchen und Wr. Neustadt, Baden)
Adventmarkt etwa 16,30h Uhr bis 18 Uhr, Schifffahrt von 19 Uhr bis 22 Uhr, Ankunft Neunkirchen/ Wr. Neustadt ca. 23 Uhr
Preis pro Person 58,- € (Busfahrt, Adventmarkt, Schifffahrt, Musik, Abendessen ohne Getränke)
Buchung: Reisebüro Paar, Tel. 0699-10518820 (MO-FR 08-12Uhr)

Weitere Veranstaltungen:

Sonntag 4. August 15,30h -17,30h: Manfred Grössler, Marion & Erich Zib- Wienermusik im Casino Graz
Eine Konzertreihe jeden 1. Sonntag von Manfred Grössler, diesmal als Ehrengäste Erich & Marion Zib mit Schrammelharmonika und Kontragitarre, Eintritt: € 20,00 (inkl. € 10,- Jetons). Senioren mit Ausweis erhalten 10% Ermäßigung
Wunderschöne Atmosphäre, barrierefrei zugänglich, kein Spielzwang
CASINO GRAZ RESTAURANT, Landhausgasse 10, 8010 Graz, Tel: 0316/83 25 78

Sonntag 18. August 15-18h: Gumpoldskirchner Weinsommer mit Michael Perfler & Erich Zib
Rund um das Rathaus in Gumpoldskirchen findet der Weinsommer vom 17.-25.8. mit einem sehr abwechslungsreichen Programm statt. Am 18. August bringen Michael Perfler & Erich Zib echte Wienermusik, wobei die Künstler von Tisch zu Tisch gehen und die musikalischen Wünsche der Gäste erfüllen. Der Eintritt ist frei. Infos www.weinsommer-gumpoldskirchen.at
Nutzen Sie die bequeme Anreise mit der Bahn!
2352 Gumpoldskirchen, Schrannenplatz

Mittwoch 21. August: Marion & Erich Zib- Radio Wienerlied zu Gast
Wir bringen ein buntes Programm mit Wienerlieder von gestern und heute. Eintritt frei, keine Reservierung notwendig
Pensionisten Wohnhaus Rossau, 1090 Wien, Seegasse 11, Tel. 01-313991190

Sonntag 25. August 19h Franz Pelz & Erich Zib Heurigenabend
Wienermusik direkt beim Tisch, wobei das Programm die Gäste gestalten können
Heuriger Ing. Welser 1190 Wien Probusgassse 12 Tel. 01 3189797

Samstag 31. August 11-17h Wandertag mit Erich Zib
und abschließend gemütlichen musikalischen Ausklang.
Um 11h Treffpunkt vor der Moststub´n Pokorny in Wöllersdorf, dann 3 Stunden geführte Wanderung. Die Wanderung führt über eine familienfreundliche Strecke durch die sanften Hügeln bei Wöllersdorf zu einer Jausenstation. Dort angekommen, können Sie bei der Labstation Snacks und Getränke genießen. Nach einer kurzen Pause geht’s dann wieder zurück nach Wöllersdorf zur Moststub’n, wo wir ca. 15h eintreffen. Zum krönenden Abschluss gibt es einen gemütlichen Abschluss in der Moststub’n mit einem fantastischen Grillbuffet und Live Musik mit Erich Zib an. Im Startgeld von 18,-€ sind die Getränke und Snacks bei der Jausenstation und das Grillbuffet beim Abschluss (hier ohne Getränke) beinhaltet. Bitte unbedingt anmelden.
Moststub’n Pokorny, 2752 Wöllersdorf, Staudiglgasse 40, Tel: 02633/ 410 63, www.moststubn-pokorny.atmoststubn@gmx.at
Sie können sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen- Bahn bis Wr. Neustadt und dann mit der Bahn Richtung Gutenstein bis Wöllersdorf- Piesting Marchgraben (Achtung zweite Station von Wöllersdorf). Vom Bahnhof sind es etwa 8 Min. (600m) zu Fuß zum Pokorny 

Sonntag 15. Sept. 10-13h: Wanderung Eröffnung Tut Gut Wanderweg mit Erich Zib
Gemeinsame Wanderung auf die Rudolf Prokschhütte mit Aussichtswarte am Pfaffstättner Kogel.  Nach erfolgreicher Absolvierung der 330 Hm gibt es Hüttenschmankerln und aufgspielt wird. Wieder gestärkt geht es zurück zum Ausgangspunkt. Gesamtgehzeit ca. 2 Stunden (ohne Pause). Vor und nach der Wanderung und auch dazwischen gibt es Musik mit Erich Zib, der diesmal sicher nicht nur Wienerlieder spielt
Ausgangspunkt: 2511 Pfaffstätten, Franz Josefstr. 45, Parkplatz

Freitag 27. Sept. + Samstag 28. Sept.: Radio Wienerlied auf Limex Messe
Einmal im Jahr veranstaltet die Firma Limex (MIDI und Mikrofonsysteme für Harmonika) eine Messe, die sich zum Treffpunkt für Harmonikaspieler aus ganz Österreich entwickelt hat. Es gibt ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, wobei Erich Zib mit seiner MIDI Harmonika auch Beiträge liefern wird und es gibt auch etwas zum Essen und Trinken. Der Eintritt ist frei. Gleichzeitig steht Erich Zib für Fragen zur Verfügung, spez. zur Radiosendung, aber auch zum Notenschreibprogramm "Capella". Radio Wienerlied wird dazu einen eigenen Raum zur Verfügung haben. 
Firma Limex, 7423 Grafenschachen, Gewerbepark 13, Tel. 03359-20050, www.limex.eu

Jeden letzten Dienstag im Monat ab September: Wiener Hetz und Drahrerei im Augustinerkeller
Genießen Sie ein Wienerlied- Programm, präsentiert von Michael Perfler, der singt und durch den Abend führt, begleitet von Franz Pelz an der Kontragitarre und als Stargast am 24. September Herbert Schöndorfer und am 29. Oktober Martin Fostel mit seiner Harmonika. Nach dem Wienerlied- Programm geht es weiter mit Schlager und Evergreens, gespielt von Franz Pelz am Keyboard, gesanglich begleitet von Michael Perfler. 
Eintritt freie Spenden. Kommen Sie schon um 18h, damit Sie in Ruhe Essen können. Bitte unbedingt reservieren 
Augustinerkeller Wien 1., Augustinerstrasse 1, Tel. 01-5331026, info@bitzinger.at 
 
3. Wienerlied Shop 
Passend zur Radiosendung dieser Woche "Zu Gast bei Radio Wienerlied- Michael Perfler"
möchte ich auf die CDs von Michael Perfler hinweisen, die bei uns erschienen sind:

"I bin a Wiener Troubadour" 15€
Michael Perfler widmet diese CD dem unschätzbaren Kulturgut, dem Wienerlied, begleitet vom Heurigenpackl mit Harmonika und Kontragitarre.
Einen Querschnitt durch die CD mit etwa 3 Minuten können Sie sich hier anhören
Details

"Wie schnell vergeht die Zeit" 15€
Michael Perfler bringt mit seinen Freunden eine Mischung aus traditionellen Wienerliedern und komplett neuen Liedern. Begleitet wird er von Fredi Gradinger, Rudi Koschelu, Herbert Schöndorfer, Herbert Bäuml und Franz Horacek
Einen Querschnitt durch die CD mit 3 Minuten können Sie sich hier anhören
Details

Spezialausgabe: MP3 CD+ Noten: Michael Perfler - Wie schnell vergeht die Zeit 15€
Auf dieser CD finden Sie alle Aufnahmen aus der CD "Wie schnell vergeht die Zeit" von Michael Perfler als MP3 Datei und zusätzlich  die Noten mit Text als PDF. Die CD lässt sich auf jeden Computer und Gerät abspielen, das MP3 lesen kann. Details
 
4. daswienerlied.at 
...lebt von seinen Einträgen, die möglichst umfangreich und immer aktuell sein sollten. Wir konnten ein paar Kollegen davon überzeugen, ihre Termine selbst einzutragen, was uns sehr freut. Wir wissen natürlich, dass jeder viel zu tun hat, aber hier gibt es die Chance, neben der Zeitung "Wienerlied aktuell" seine Veranstaltungen kostenlos zu bewerben, denn nur durch Werbung kann man die Plätze füllen und nur durch die vielen Einträge bleibt die Seite auch weiter für alle Wienerliedfreunde interessant.
Also die Bitte an alle Kollegen und Veranstalter: Tragt Eure Wienerlied- Veranstaltungen auf www.daswienerlied.at ein (gerne legen wir auf Wunsch dafür einen Zugang an!), oder schickt uns bitte Informationen, damit wir es für Euch eintragen können und helft so mit, die Seite und vor allem die vielen Klicks (täglich bis zu 1100) zu erhalten.
 
5. Zum guten Schluss... 
...möchte ich all jenen dieses Mal danken, die unermüdlich die Infos über www.radiowienerlied.at und www.daswienerlied.at hinaustragen und uns so einerseits wieder neue Radiozuhörer bringen und andereseits helfen, die CDs und Bücher unter die Leute zu bringen. Auch unsere Veranstaltungen werden dadurch belebt, allen voran die Heurigenschifffahrt, die ab sofort das ganze Jahr jeden Donnerstagabend stattfinden werden.

Vielen Dank fürs Weitererzählen!
Herzlichst Ihre
Marion Zib- Rolzhauser